Babydecke Mustermix

Eigentlich hatte ich mir eine Menge Acrylgarn bestellt, um für unsere Kinder Sofakissen zu stricken; die Wolle hatten sich die Kinder ausgesucht. Ich muss gestehen: An den Sofakissen bin ich gnadenlos gescheitert und habe alle fünf gestarteten Versuche in der Mülltonne versenkt; für manche stricktechnischen Dinge habe ich einfach überhaupt kein Talent.


Wolle ist aber trotzdem noch reichlich da und die möchte natürlich verarbeitet werden, weshalb ich eine Babydecke gestrickt habe. Ich weiß, dass es Menschen gibt, die Acrylwolle für Babys unmöglich finden, aber ich finde sie einfach praktisch; gerade eine Babydecke ist ständig in der Waschmaschine und bei Acrylgarn (zumindest meinem) kann sie sogar in den Trockner. Ich habe sehr knappe 400 Gramm Amigo von Hobbii verstrickt (ich hatte 8,1 Gramm übrig), in der Farbe Light Lilac (48).


Von BellaLotta hatte ich mir die Anleitung zur Decke Mustermix ausgeguckt. Direkt vorweg: Vom Ergebnis bin ich begeistert. Die Muster sind sehr schön und die Decke macht optisch einen wunderbar harmonischen Eindruck.



Die Anleitung war allerdings wirklich chaotisch; wichtige Dinge standen erst am Ende, zweimal fehlte eine Reihe komplett und die Beschreibungen der Reihen waren auch teilweise sehr seltsam und etwas schwierig zu verstehen.


Damit Ihr nicht die gleichen Probleme habt wie ich kommen hier sieben Tipps zur Anleitung:

  1. Die Decke wird laut Anleitung durchgängig mit 4er-Nadeln gestrickt, auch die Kraus-Rippen. Davon rate ich dringend ab, denn Krausrippen sind immer leicht breiter als Mustergestricktes und werfen deshalb Wellen. Klar kriegt man die weg, wenn man die Decke spannt, aber wer möchte schon eine Babydecke nach jeder Wäsche spannen? Deshalb habe ich alle Krausrippen, sowohl an Anfang und Ende als auch zwischen den Mustern mit 3,5er-Nadeln gestrickt, also eine halbe Nummer kleiner. So passt alles zusammen und gespannt werden muss auch nichts.
  2. Aus unerfindlichen Gründen geht die Anleitung eigentlich erst auf Seite 3 mit Schritt 1 (Maschenanschlag) los; auf den Seiten vorher werden die einzelnen Muster erklärt. Ich persönlich finde das verwirrend; ich hätte verständlicher gefunden, wenn die Muster nach der eigentlichen Anleitung gekommen wären. Zumal unter Schritt 2 (Hauptteil der Decke), der auf Seite 4 kommt, Dinge stehen, die man eigentlich für die Muster wissen sollte, die dort aber eben nicht stehen.
  3. Mir fehlen in der Anleitung Bilder zu den Mustern und auch auf der BellaLotta-Seite gibt es kein Bild, wo die komplette Decke im Überblick drauf ist. Das ist bei manchen Mustern schwierig, weil man nach der Beschreibung überhaupt keine Vorstellung hat, wie das, was man da gerade strickt, eigentlich aussehen soll. Ich habe mir deshalb im Internet ein Foto von einer fertigen Decke runter geladen, damit ich mir die Muster angucken konnte; Ihr könnt dazu gerne mein Von-oben-Bild nehmen. Normalerweise sollte sowas nicht nötig sein.
  4. Bei Muster 2 solltet Ihr Reihe 2 1 links 1 rechts stricken, nicht, wie in der Anleitung beschrieben, umgekehrt. Dann habt Ihr nämlich auf der Vorderseite neben dem Kraus-Rand rechte Maschen und keine linken, was sehr viel schöner aussieht.
  5. Bei Muster 3 fangt Ihr mit Reihe 3 an, nicht mit Reihe 1. Das steht aber leider erst am Ende der Musterbeschreibung.
  6. Muster 7 endet mit einer Krausrippe, danach kommt der Krausrippen-Abschluss. Bei diesem solltet Ihr eine Rippe weniger stricken als angegeben, weil Ihr sonst am oberen Rand mehr Krausrippen habt als unten, weil ja die Abschluss-Krausrippe von Muster 7 noch dazu kommt.
  7. Es fehlen in Schritt 2 die Reihen 48 und 118, nicht wundern.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich von einer Anleitung zum stolzen Preis von 4,45 Euro mehr erwarte als so ein Chaos. Bei BellaLotta werde ich eher keine Anleitungen mehr kaufen, auch wenn das Ergebnis wirklich schön ist. Ich hatte BellaLotta auch angemailt, aber nur eine Standard-Fertig-Antwort bekommen:

Zitat

...vielen Dank für dein Feedback für die Decke Mustermix – wir werden deine Anmerkungen im Team diskutieren und ggf. einarbeiten.

Wir sind immer sehr dankbar Rückmeldungen von unseren Kunden/Kundinnen zu erhalten. Nur so können wir die Qualität unserer Anleitung stetig verbessern...

Was gibt es im Team zu diskutieren, wenn in einer Anleitung Reihen fehlen? Das bleibt das Geheimnis von BellaLotta.


Als nächstes möchte ich noch eine Babydecke stricken, aber nach einer anderen Anleitung. Natürlich werde ich berichten, wie das geklappt hat.

Nur Mitglieder können , oder vergeben.

Antworten 4

  • Antwort schreiben…
  • Hallo Ursula ; Stricke auch gerade die Mustermixdecke . Anleitung ist echt verwirrend! Bei Muster 3 in der 5. Reihe kann ich nicht genau lesen ? 3 Maschen rechts , und dann kann ich leider nicht lesen wie es weiter geht ! Könntest du mir bitte weiterhelfen ? Lg Eva Herzlichen Dank 🤔🤔

    Mag ich 1
  • Liebe Eva,


    bei der Reihe habe ich auch gehangen; ich habe mir dann schließlich aufgemalt, wie es sein muss. Laut Anleitung sieht das so aus:


    R R R L R L R L R L R R und wieder von vorne.


    Einfacher ist diese Beschreibung: 3 Maschen rechts, 7 Maschen 1 links 1 rechts im Wechsel, *5 Maschen rechts, 7 Maschen 1 links 1 rechts im Wechsel* und das zwischen den Sternchen so oft wiederholen, bis Du noch drei Maschen übrig hast. Die strickst du rechts.

  • Hallo, fängt schon bei Muster 1 an

    Reihe 4 u 6: die * sitzen falsch und als ich die Anleitung gekauft habe mit Wolle,kan ein Hinweis: gibt es jetzt auch in größer . Wolle ist supergut, Anleitung Note 4.

    Ganz Liebe Grüße Heike

    Mag ich 1
  • Liebe Heike,


    bei mir stimmte Muster 1; da war die Anleitung dann bestimmt schon korrigiert. Oder ich habe was übersehen, aber das Muster hat auf jeden Fall gepasst. Es ist schon eigentlich unglaublich, dass eine Anleitung mit solchen Fehlern überhaupt online geht. Fehler können passieren, klar, aber das ist in der Häufung schon heftig.


    Liebe Grüße zurück zu Dir ☀️

  • Auf Deine Meinung und/oder Deine Fragen freue ich mich