Zwei Paar Verschenksocken in 39/40

Es ist wirklich seltsam: Da stricke ich Tücher und Schals, Decken und Sachen für den Enkel und es macht mir auch alles wirklich viel Freude. Sobald ich dann aber wieder ein Nadelspiel mit einer Socke drauf in der Hand habe, bin ich restlos glücklich; irgendwie sind Socken meine heimliche Leidenschaft.


Für eine liebe Freundin habe ich noch zwei Paar Socken gestrickt; das erste Paar hatte ich Euch ja hier schon gezeigt



Die blauen Socken sind aus Opal Beauty in der Farbe 'Der weiße Stern' (ja, wirklich!). Das Muster sind die schönen Kaffeeböhnchen, die wunderbar elastisch sind, weshalb Socken mit diesem Muster immer perfekt sitzen:

  • 1 Reihe 2 rechts 2 links
  • 1 Reihe 1 rechts, 1 Umschlag, 1 rechts, 2 links
  • 1 Reihe 3 rechts, 2 links (Umschläge NICHT verschränkt abstricken)
  • 1 Reihe 1 Masche wie zum Rechststricken abheben, 2 rechts, die abgehobene Masche über die zwei rechts gestrickten Maschen ziehen, 2 links

Die rot-bunten Socken sind aus Opal 'Freche Freunde 2 - Das Klassentreffen' in der Farbe 'Else kommt mit Chauffeur' - ich glaube, ich liebe Opal-Wolle schon wegen der kreativen Farbnamen so sehr. Dieses Muster ist das Minecraft-Muster:

  • 3 Reihen glatt rechts
  • 3 Reihen 2 rechts zwei links
  • 3 Reihen glatt rechts
  • 3 Reihen 2 links 2 rechts
  • und wieder von vorne

Angeschlagen habe jeweils 60 Maschen; gestrickt habe ich ein Bündchen mit meinem superelastischen Anschlag, die Zunahmenferse und eine Bandspitze. Wie all das geht, findet Ihr in meinem vierteiligen Sockentutorial.

Nur Mitglieder können , oder vergeben.

Antworten