Meine Wunschwicklung 'Windstille'

Meine Leuchtturm-Wunschwicklung 'Windstille'

Meine Wunschwicklung 'Windstille' Wir wohnen in Ditzum direkt hinterm Deich an der Ems, aber das wisst Ihr ja schon längst. Wenn wir am Emsufer ein Stückchen flussabwärts gehen, haben wir den Blick auf dem Foto, der bei Windstille ganz besonders beeindruckend ist. Dazu muss man allerdings sagen, dass bei uns Windstille eine Seltenheit ist; so ruhig wie an dem Tag, an dem ich das Foto aufgenommen habe, ist es wirklich fast nie.


Dieses Foto wollte ich gerne in ein Leuchtturmtuch verwandeln und damit natürlich zuerst einmal in Wolle. Ich wollte gerne den Himmel mit seinem langsamen Farbverlauf erfassen, dann die Farben der Bäume und Dächer auf der anderen Seite aufnehmen, danach die Windräder und den hellen Uferbewuchs und dann das ruhige Wasser, das die Farbe des Himmels spiegelt.


Herausgekommen ist eine etwas ungewöhnliche Wicklung; Bobbel 1 hat nämlich am Anfang zweimal dieselbe Farbe und wechselt diese erst beim dritten Farbbereich. Die Farben sind:


Bobbel 1: Cloud - Cloud - Ziegel - Wollweiß - Cloud

Bobbel 2: Ultramarine - Aqua - Khaki - Muschel - Zinn


Gewickelt sieht das so aus:


Meine Wunschwicklung 'Windstille'


Den Himmel, also die ersten beiden Farbbereiche beider Bobbel, habe ich inzwischen schon gestrickt und mir gefällt der Farbübergang sehr gut. Man sieht, dass Bobbel 1 die Farbe nicht wechselt, sondern nur Bobbel 2; dadurch ist der Himmel ruhiger:


Meine Wunschwicklung 'Windstille'


Ich bin schon sehr gespannt, wie die Wirkung sein wird, wenn jetzt Ziegel und Khaki ins Spiel kommen. Wenn das Tuch fertig ist, zeige ich es Euch natürlich.


Meine Wünsche in Bobbel umgesetzt hat wie immer Maike Dürkop von Meine kleine Wollwerkstatt und wie immer hat sie das perfekt gemacht, vielen lieben Dank dafür.

Nur Mitglieder können vergeben.

Kommentare