Paris Toujours

Es ist fertig, mein Paris Toujours-Tuch, und es gefällt mir unglaublich gut.



Gestrickt habe ich es nach einer Kaufanleitung von Isabel Kraemer, die Ihr hier findet; ich habe allerdings eine Sommerversion des Tuches gemacht.


Das Original-Tuch wird mit dickerer Wolle und dementsprechend auch dickeren Nadeln gestrickt; ich habe meins mit einer 3,25-Rundnadel aus einem Bobbel Twister von Hobbii (250g, 1.000m) in der wunderschönen Farbe 'Rhabarber mit Sahne' (Rhubarb & Cream, 33) gestrickt. Das Tuch hat eine Spannweite von 198cm und ist von der Halskante zur Spitze 86cm hoch. Zum Schluss hatte ich 263 Maschen auf der Nadel.


Entgegen der Anleitung habe ich die Lochmusterstreifen alle gleich breit gestrickt; am Übergang zum krausen Schlussteil habe ich dann die Anzahl der Lochmusterreihen immer um zwei (Hin- und Rückreihe) vermindert und gleichzeitig die Anzahl der Krausrippen um eine erhöht; so ergibt sich ein sehr harmonischer Übergang.


Das Stricken hat unglaublich viel Spaß gemacht, was sicherlich auch daran lag, dass wir das Tuch in einer Facebook-Gruppe gestrickt haben. Gedacht ist das Tuch als Überraschung und Dankeschön für eine ganz besondere Dame und ich bin schon ganz gespannt, wie es ihr gefallen wird.


Jetzt freue ich mich erstmal darauf, ein oder auch zwei Paar Socken zu stricken, ehe ich dann das nächste Tuch anfange.

Antworten