Feinwaage

Im letzten September habe ich mir eine Feinwaage gekauft, das ist eine kleine Waage, mit der man ganz genau Kleinstmengen abwiegen kann. Ich brauche sie regelmäßig, wenn ich Dinge stricke, für die ich nicht endlos Wolle habe, zum Beispiel Tücher aus Bobbel. Wie ich da vorgehe, habe ich hier erzählt.


Natürlich habe ich eine Küchenwaage, aber zum einen möchte ich im Wohnzimmer, wo ich stricke, nicht unbedingt eine Küchenwaage stehen haben, zum anderen wiegt sie mir nicht genau genug, nämlich auch in Mengen kleiner als ein Gramm.


Meine Feinwaage ist ungefähr 12,5 x 7,5 cm groß und wiegt bis 200 Gramm. Die Auflage ist allerdings sehr klein, so dass sich ein komplettes Wollknäuel damit nicht wiegen lässt. So sieht sie aus:



Ich finde sie unglaublich praktisch und da sie so klein ist, lässt sie sich mühelos verstauen. Neulich habe ich einen Schal gestrickt, da hatte ich Dank Waage nach dem Abketten 14 cm Wolle übrig. So genau kann man das einfach ansonsten nicht abschätzen.

Antworten 2