Bunte Socken im Kaffeebohnenmuster

Wir haben einen Enkelhund, der Emma heißt. Emma wohnt in Aachen bei unserem jüngeren Sohn und seiner Frau und ist ein (was wahrscheinlich jeder von seinem Hund behauptet) ganz besonderes Tier.


Bunte Socken im Kaffeebohnenmuster Per Zufall hatte ich vor einer Weile eine Sockenwolle von Opal gefunden, die den wunderbaren Namen 'Die Geburtstagsparty - Emma singt Happy Birthday' trug und sie sofort gekauft; aus dieser Wolle wollte ich unserer Schwiegertochter zum Geburtstag ein paar Socken stricken. Soweit die Theorie.


Die Praxis sah so aus, dass ich es zum Geburtstag nicht geschafft habe; zum Glück war das nicht weiter schlimm. Als ich dann aber einige Zeit danach mit den Socken aus der Emma-Wolle anfangen wollte, habe ich festgestellt, dass sie und ich überhaupt nicht miteinander klarkommen - kennt Ihr sowas? Alles, was ich angefangen habe, gefiel mir nicht; ich habe vier mal wieder aufgeribbelt und neu angesetzt und dann habe ich es schließlich aufgegeben.


Im Fundus hatte ich noch ein anderes Knäuel von Opal, auch das mit einem für Opal-Wolle typischen Farbnamen: Die Dschungel-Liga - Verena verteidigt alles. Dieses Knäuel und ich haben uns wunderbar verstanden und unsere Schwiegertochter hat endlich ihre Socken bekommen - wenn auch anders als geplant:


Bunte Socken im Kaffeebohnenmuster Bunte Socken im Kaffeebohnenmuster Bunte Socken im Kaffeebohnenmuster


Die Socken sind in Größe 39; gestrickt habe ich mit 60 Maschen im Kaffeebohnenmuster. Den Anschlag habe ich mit gepfuschten Mausezähnchen gemacht, da schulde ich Euch noch das Erklärvideo. Da ich aber im Moment ein sehr riesiges und optisch unschönes Ganglion am Handgelenk habe, das man auf Videos sehen würde, warte ich, bis ich voraussichtlich im Februar operiert werde und mein Handgelenk dann wieder vorzeigbar ist.


Das Kaffeebohnenmuster habe ich nicht erfunden; es gibt es tausendfach im Netz. Leider konnte ich die Schöpferin/den Schöpfer dieses hübschen Musters nicht ausfindig machen, weshalb ich sie/ihn leider nicht namentlich nennen kann.


Das Muster besteht aus vier Reihen, die fortlaufend wiederholt werden:

  • 1. Runde: 2 rechts, 2 links - bis zum Rundenende fortlaufend wiederholen
  • 2. Runde: 1 rechts, 1 Umschlag, 1 rechts, 2 links - bis zum Rundenende

    fortlaufend wiederholen

  • 3. Runde: 3 rechts, 2 links - bis zum Rundenende fortlaufend wiederholen

    (Die Umschlage werden NICHT verschränkt, sondern normal rechts

    abgestrickt)

  • 4. Runde: 1 Masche rechts abheben, zwei Maschen rechts stricken, die

    abgehobene Masche über die beiden gestrickten Maschen ziehen, zwei links -

    bis zum Rundenende fortlaufend wiederholen

Gestrickt habe ich die Socken nach meinem vierteiligen Sockentutorial mit Videos und Tabellen zum Download:


Ursulas Socken-ABFS (Tutorial) - Ursula strickt
Anfängerfreundlich und unkompliziert
ursulastrickt.de

Nur Mitglieder können vergeben.

Kommentare 2

  • Sehr schöne Socken liebe Ursula.

    Ich habe hier eine ähnliche Wolle von Opal (Regenwald 17) und ich denke die werde ich genauso stricken. Ich muß leider zugeben, daß ich bis jetzt noch nie Socken gestrickt habe. Mit Deinem Tutorial denke ich, werde ich es schaffen :)

    Ich wünsche Dir alles Gute für die OP und drücke die Daumen, daß alles gut verläuft :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Liebe Grüße, Renate.

    • Liebe Renate,


      irgendwie bin ich mit den Kommentaren hier im Blog ein bisschen ins Hintertreffen geraten, auweia 🙈 Bitte sei mir nicht böse, dass ich Dir erst jetzt antworte.


      Dass Du auch das Sockenstricken anfangen möchtest, finde ich ja toll - hast Du denn inzwischen schon losgelegt? Wenn Du Fragen haben solltest, weißt Du ja, dass Du Dich jederzeit melden kannst 🙃